Canon EOS M Firmware-Update installieren

Die Canon EOS M hat bei ihrer Vorstellung neben dem Lob für den mutigen, neuen Ansatz und die gute Leistung in besonders kompaktem Gehäuse auch heftige Kritik einstecken müssen. Bei der ersten DSLM des japanischen Herstellers ließ vor allem der Autofokus zu Beginn zu wünschen übrig, so dass Canon gezwungen war, nachzubessern – in Form eines Firmware-Updates.

Canon bietet alle Firmware-Updates (neben Software und Handbüchern) auf seiner Support-Webseite zum Download. Für die Kamera-Bodys (EOS und EOS M) sind diese hier zu finden: https://www.canon.de/support/consumer_products/product_ranges/cameras/eos/

Aber auch für die Objektive werden mitunter Firmware-Updates bereitgestellt, z.B. hier für alle Canon-Objektive mit EF-M Bajonett: https://www.canon.de/support/consumer_products/product_ranges/cameras/ef_lenses/

Es lohnt sich, auf diesen Seiten ab und zu mal vorbeizuschauen. Während die EOS M-Familie langsam, aber stetig wächst, kann ein Firmware-Update möglicherweise Performance- oder Kompatibilitäts-Probleme beheben. Zum Beispiel hat Canon für die EOS M ein Firmware-Update veröffentlicht, um neben einem verbesserten Autofokus auch das Superweitwinkel-Objektiv Canon EF-M 11-22 zu unterstützen.

Wie der Update-Prozess bei der Canon EOS M funktioniert, habe ich in einem Video hier beschrieben: